Bauwerksabdichtung

Horizontale Abdichtung
Mauerwerksinjektion gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit. Injektionsverfahren wirken imprägnierend. Mit oder ohne Druck durchtränken sie das Kapillarsystem des Baustoffs so, das im Mauerquerschnitt eine durchgängig imprägnierte Schicht entsteht. Qualifizierung: Zertifikat Injektionstechnik

Vertikale Abdichtung 
Die Bauwerksabdichtung hat die Aufgabe, die Bausubstanz dauerhaft vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen. Die Lage der Abdichtung ist abhängig vom Lastfall und der Beschaffenheit des Untergrundmaterials. Qulifizierung: KMB - Schein Zertifikat Nachträgliche Bauwerksabdichtung

Nachträgliche Kellerinnenabdichtung 
Nachträgliche Kellerinnenabdichtungen werden eingesetzt, wenn Außenabdichtungen etwa wegen Überbauung unmöglich oder zu kostenspielig sind. Welcher Aufwand angemessen ist, hängt vor allem von der späteren gewünschten Nutzung ab. Bei allen aufgeführten Bauwerksabdichtungen können wir eine 10 Jahres Garantie RSG - Urkunde der Firma REMMERS anbieten.